Neue Digital Signage Lösungen bei der neuen Maiskogelbahn

 

Mit der Eröffnung der MK Maiskogelbahn und des multifunktionalen Kaprun Centers wurde der erste Bauabschnitt des Generationenseilbahnprojekts - die Verbindung Kaprun-Maiskogel-Kitzsteinhorn - abgeschlossen. An den Standorten informieren unter anderem auch neue innovative Digital Signage Lösungen (Kassen-, Panorama- und Bannersysteme) von sitour/feratel die Skigäste – ein Zeichen für beste Servicequalität am Gast.

Wir wünschen eine gute Wintersaison.

 

v.l.n.r. Albert Rattensperger (Prokurist Gletscherbahnen Kaprun AG), Hans Peter Richer (Betriebsleiter Gletscherbahnen Kaprun AG), Mag. Renate Ecker (Geschäftsführerin Zell am See–Kaprun Tourismus GmbH), Christoph Bründl (Obmann Tourismusverband Kaprun), Dr. Arno Gasteiger (Aufsichtsratsvorsitzender Gletscherbahnen Kaprun AG), Ludwig Mitteregger (Vizebürgermeister Kaprun), Ing. Norbert Karlsböck (Vorstand Gletscherbahnen Kaprun AG) , Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Christian Stöckl, Manfred Gaßner (Bürgermeister Kaprun), Günther Brennsteiner, MMag. Thomas Maierhofer (Prokuristen Gletscherbahnen Kaprun AG).

Fotocredit: Kitzsteinhorn/Nikolaus Faistauer